Mobile Dokumentation

Menü ausblenden
Menü einblenden
Ausgeblendetes Menü wieder einblenden

Mobile Technische Dokumentation - eine neue Herausforderung

Technische Dokumentation für mobile Endgeräte hat heute noch längst nicht den Verbreitungsgrad gedruckter Technischer Dokumentation. Allerdings werden mobile Endgeräte auch gerne genutzt um Dokumente zu lesen und Informationen zu recherchieren. Eine praktische und kostengünstige Plattform auch für Technische Dokumentation, die gegenüber der Papierdokumentation zusätzliche Funktionen ermöglicht.

Gerade für die Dokumentation von Apps oder Geräten, die über Apps gesteuert werden, bietet es sich natürlich an, die Dokumentation auf der gleichen Plattform bereit zu stellen und direkt in die App zu integrieren.

Im Maschinen- und Anlagenbau sind die Anforderungen anders gelagert. Natürlich lassen sich Unterlagen im PDF-Format inzwischen auf fast allen mobilen Geräten anzeigen. Diese sind in der Regel aber für die Druckausgabe konzipiert. Der komfortable Lesefluß von PDF-Dokumenten ist z.B. auf Geräten mit kleinen Displays nicht möglich, es muß gezoomt und gescrollt werden.

Auch große Grafiken und komplexe Tabellen, wie sie im Maschinen- und Anlagenbau vorkommen sind auf kleinen Displays nicht wirklich hilfreich, hier sind konzeptionelle Lösungen, wie z.B. die Aufsplittung in Teilbilder, notwendig.

Ist die Technische Dokumentation für mobile Endgeräte optimiert können auch weitere nützliche Funktionen vorgesehen werden.

Was ermöglicht Technische Dokumentation auf mobilen Endgeräten?

Auf mobilen Endgeräten können für Technische Dokumentation auch multimediale Funktionen und die Kamera genutzt werden:

  • Immer aktueller Stand der Dokumentation
  • Automatisches Laden der relevanten Technischen Dokumentation über QR- oder Barcodelesefunktion
  • Verlinkung zu weiteren Informationen
  • Interaktive Checklisten (Service)
  • Video- und Tonausgabe
  • Rückfragefunktion
  • Ersatzteilbestellung
  • Kommentar- und Notizfunktion
  • Interaktion mit anderen Nutzern
  • ...

Wie erstelle ich die Dokumentation und welches Format ist das Richtige?

Hier gibt es keine Standardlösung. Der Königsweg ist sicher das Single-Source-Publishing aus einem XML-basierten Content Management System. Aber auch mit einfacheren Werkzeugen kann Dokumentation für mobile Endgeräte erstellt werden.

Wichtig sind folgende Punkte:

  • Wer ist die Zielgruppe?
  • Was ist der Zweck der Dokumentation (z.B. Serviceunterstützung)?
  • Welche Plattformen sollten unterstützt werden?
  • Hat das mobile Endgerät immer eine Verbindung zum Internet?
  • Gibt es schon eine Basis der Dokumentation in einem anderen Format?
  • Sollen multimediale Elemente eingebaut werden?
  • Wie sieht es mit dem Grafik- und Tabelleninhalten aus?
  • Welcher Zeit- und Kostenrahmen ist gegeben?
  • ...

Responsive Design

Resposive Design passt die Darstellung der Inhalte automatisch an die Größe des Ausgabebildschirms an. Schauen Sie sich unsere Web-Site doch mal auf einem mobilen Endgerät an oder verändern Sie die Größe Ihres aktuellen Browserfensters und Sie werden sehen, wie sich die Darstellung der Inhalte optimal anpasst.

© CARSTENS + PARTNER GmbH & Co. KG 2016
Haidelweg 46 – 48, 81241 München
Tel: 089 8 96 93-0  |  Fax: 089 8 96 93-100
info@carstens-techdok.de