Schulungen

Menü ausblenden
Menü einblenden
Ausgeblendetes Menü wieder einblenden

Standardisierte Informationsstrukturen

In Unternehmen werden täglich unzählige Informationen für den internen und ex­ternen Gebrauch aufbereitet und kommuniziert. Dabei werden zunehmend moderne Tools zum Informations­ma­na­ge­ment eingesetzt. Content Manage­ment Systeme und Wikis können Informationen jedoch nur effizient ver­wal­ten, wenn die Informationsmodule gewissen Regeln folgen. XML in Kombination mit einer DTD gibt Strukturierungs­re­geln vor. Das ist aber nur der technische Aspekt von standardisierten Strukturen.

Aber was machen die Autoren? Oft haben diese nicht die notwendige Erfahrung zum Erstellen gut strukturierter und lesegerechter Dokumente. Besonders die Aufberei­tung und Strukturierung großer Informationsmengen benötigt Regeln für Gestaltung und Modularisierung. Viele Probleme bei der Informations­vermittlung werden durch schlecht aufbereitete und unüber­sichtlich strukturierte Dokumente hervorgerufen.

Unsere Best Practice Workshops

Die Anforderungen an die Ersteller von Dokumentationen, insbesondere im Be­reich der tech­ni­schen Produktdokumentation werden immer komplexer. Moder­ne Infor­mations- und Re­dak­tions­systeme auf der Basis von XML-Lösungen und daten­bank­gestützter Informationsverwaltung erfordern besondere Fähig­kei­ten. Dazu kommen Gesetze, Normen und Richtlinien, die zu beachten sind.

Wir geben unser Know-how in allen Bereichen der Technischen Dokumentation bzw. Technischen Kommunikation an Sie und Ihre Mitarbeiter weiter. Greifen Sie auf unser Know-how zurück, indem Sie sich von unseren erfahrenen Mitarbeitern exakt in Ihren Aufgabenstellungen schulen und beraten lassen.

Dazu bieten wir Ihnen folgenden Workshop an: Leserorientierte Strukturierung und Aufbereitung von Information

CARSTENS + PARTNER vermittelt dieses Wissen nicht in standardisierten, öffentlich angebotenen Seminaren. Unsere Erfahrung hat gezeigt, dass individuell an Ihre Bedürfnisse und Anfor­der­ungen angepasste Inhouse-Schulungen und Workshops wesent­lich effektiver sind.

Aufbau der Best Practice Workshops

Unser Best Practice Workshop "Leserorientierte Strukturierung und Aufbereitung von Information" vermittelt Ihren Redakteuren und Autoren von technischen Dokumenten das notwendige Know-how. Damit stellen Sie sicher, dass die Leser Ihrer Dokumentation, also die Zielgruppe, optimal damit arbeiten können.

Wir arbeiten mit Textbeispielen aus Ihrem Arbeitsumfeld und haben genügend Raum für Übungen und Fragestellungen.

Die Workshops werden Inhouse in Ihrem Unternehmen durchgeführt und dauern in der Regel 2 Tage. Die optimale Teilnehmerzahl beträgt ca. 10 -12 Personen. Maximal sind 15 Teilnehmer vorgesehen.

Selbstverständlich können wir jederzeit über eine individuelle Anpassung entsprechend Ihres Schulungsbedarfs sprechen.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Wir freuen uns auf Ihren Anruf oder Ihre Mail.

Weitere Tool-Schulungen

Wir sind erfahrene Anwender unterschiedlicher Werkzeuge für die Technische Dokumentation. Unser Wissen geben wir gerne in individuellen Schulungen an Sie weiter. Sprechen Sie uns an.

Eine kleine Toolauswahl:

  • Microsoft Word
  • Adobe FrameMaker
  • Adobe InDesign
  • Adobe Acrobat
  • Schema ST4
  • ...

Verständliche Information nicht nur in der Technischen Dokumentation

Klare und verständliche Information ist nicht nur in der Technischen Dokumentation wichtig. Auch "Inhouse-Informationen" und Inhalte für das Wissensmanagement sollten schnell verstanden werden.

Wir schulen Ihre Mitarbeiter nach aktuellsten Standards der Informationsaufbereitung, damit sie als Autoren wichtige Inhalte schnell, modular und gut verständlich erstellen können. Dies ist die optimale Basis für die Aufbereitung Ihres Unternehmenswissens, z. B. in einem Wiki!

Ihr Ansprechpartner

Klaus Böhler

Tel.: +49 (089) 8 96 93-222

klaus.boehler@carstens-techdok.de

© CARSTENS + PARTNER GmbH & Co. KG 2016
Haidelweg 46 – 48, 81241 München
Tel: 089 8 96 93-0  |  Fax: 089 8 96 93-100
info@carstens-techdok.de