Gesetze und Normen

Menü ausblenden
Menü einblenden
Ausgeblendetes Menü wieder einblenden

Ist Ihre Dokumentation normenkonform?

Aus Gründen der Produkthaftung ist die Einhaltung bestehender Normen und Richtlinien ein äußerst wichtiges Thema für Technische Redakteure.

Wir beraten Sie bezüglich der Einhaltung von Normen und Richtlinien, die insbesondere im Bereich des Maschinen- und Anlagenbaus eine herausragende Bedeutung haben.

Folgende Richtlinien und Normen gilt es zu berücksichtigen:

  • Maschinenrichtlinie 2006/42/EG
  • weitere EU-Richtlinien, wie z. B. Richtlinie über elektromagnetische Verträglichkeit 2014/30/EU, Niederspannungsrichtlinie 2014/35/EU, Druckgeräterichtlinie  2014/29/EU und die Richtlinie für Medizinprodukte 2007/47/EG.
  • ATEX- Richtlinie 2014/34/EU
  • DIN EN ISO 12100 "Sicherheit von Maschinen" (inkl. der in dieser Norm ausführlich beschriebenen Risikobeurteilungen)
  • DIN EN 82079-1 "Erstellen von Gebrauchsanleitungen"
  • für den US-Markt: ANSI Z535
  • weitere DIN-Normen, wie z. B. DIN 4844 "Graphische Symbole - Sicherheitsfarben und Sicherheitszeichen"
  • DIN EN 15038 für Übersetzungen

Nationale Gesetze

Nationale Umsetzungen der EU-Richtlinien:

  • Maschinenverordnung (ProdSV):
    nationale Umsetzung der Maschinenrichtlinie 2006/42/EG
  • Gesetz über die elektromagnetische Verträglichkeit von Geräten (EMVG):
    nationale Umsetzung der Richtlinie über elektromagnetische Verträglichkeit 2014/30/EU
  • Niederspannungsverordnung (ProdSV):
    nationale Umsetzung der Niederspannungsrichtlinie 2014/35/EU
  • Druckgeräteverordnung (14. ProdSV):
    nationale Umsetzung der Druckgeräterichtlinie  2014/29/EU
  • Medizinproduktegesetz (MPG):
    nationale Umsetzung der Medizinprodukte-Richtlinie 2007/47/EG
  • ... und weitere

Produkte für den US-Markt

Wer seine Produkte in die USA verkauft, muss die entsprechenden Normen des American National Standards Institute (ANSI) erfüllen.

Im Bereich der Technischen Dokumentation für Maschinen und Anlagen wirkt sich dies in der Hauptsache auf die Darstellung der Sicherheitshinweise und die an der Maschine angebrachten Sicherheitsschilder aus.

Folgende Norm ist hier zu berücksichtigen:

ANSI Z535

Die ANSI Z535 Normenreihe hat folgende Teile:

  • ANSI Z535.1 "Safety Colors"
  • ANSI Z535.2 "Environmental and Facility Safety Signs"
  • ANSI Z535.3 "Criteria for Safety Symbols“
  • ANSI Z535.4 "Product Safety Signs and Labels“
  • ANSI Z535.5 "Safety Tags and Barricade Tapes“
  • ANSI Z535.6 "Product Safety Information in Product Manuals, Instructions and Other Collateral Materials“

Wir können Ihre Technische Dokumentation auch nach ANSI-Standard erstellen und Sie bei der Umsetzung beraten.

Die wichtigsten deutschen Normen für TD im Überblick

  • DIN EN ISO 12100
  • DIN EN 82079-1
  • DIN EN 15038 (Übersetzungen)
  • DIN 4844
© CARSTENS + PARTNER GmbH & Co. KG 2016
Haidelweg 46 – 48, 81241 München
Tel: 089 8 96 93-0  |  Fax: 089 8 96 93-100
info@carstens-techdok.de